Smaller Default Larger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Donnerstag, 1. Juni, "Die klassische Ewertour"

Wir fahren von Bergedorf in den Hamburger Hafen. Passieren zwei Schleusen, eine Hausbootsiedlung,

die Reitbrooker Mühle und fahren auf der Nordelbe durch den Oberhafen in das Weltkulturerbe Speicherstadt.

Je nach Tide können wir noch einige andere Teile des Hamburger Hafens besuchen. 

Abfahrt : 11:00 Uhr Wassertreppe 3 Serahnstrasse Bergedorf

Bitte treffen Sie 15 Minuten vor Abfahrt zu einer Sicherheitseinweisung beim Ewer ein. 

Richten Sie Ihre Kleidung nach dem jeweiligen Wetter aus. Da es noch keine Kioskschiffe gibt, denken Sie auch an Getränke und Verpflegung. 

Dem Förderverein entstehen für diesen Törn Kosten in Höhe von 35 € pro Person. Wie bitte um eine entsprechende Spende.

 

Freitag, 2. Juni 2017  Die klassische Ewertour zurück nach Bergedorf

Wir fahren zurück nach Bergedorf und passieren dabei den Hamburger Hafen, das Weltkulturerbe Speicherstadt, die nördlichen Elbbrücken,

durch die Tatenberger Schleuse auf der Dove Elbe, die Regattastrecke, Hausboote, die Reitbrocken Mühle und Ruhe und Natur. Also viel zu sehen und zu erleben.

Abfahrt: 11 Uhr, Sportboothafen, 3 Minuten von der U 3, Baumwall

Bitte treffen Sie 15 Minuten vor Abfahrt zu einer Sicherheitseinweisung beim Ewer ein. 

Dauer bis ca. 16 Uhr 

Richten Sie Ihre Kleidung nach dem jeweiligen Wetter aus. Da es noch keine Kioskschiffe gibt, denken Sie auch an Getränke und Verpflegung. 

Dem Förderverein entstehen für diesen Törn Kosten in Höhe von 35 € pro Person. Wir bitten Sie um eine entsprechende Spende.

  

Mittwoch, 7. Juni, 10 - 14 Uhr - Bergedorfer Museumstörn

Informationen und Beschreibung siehe: Bergedorfer Museumstörn

 

Dienstag, 13. Juni, 11 - ca. 17 Uhr,  - Fahrt zur Gedenkstätte Neuengamme

siehe Beschreibung Törn/Gedenkstätte Neuengamme

Diese Fahrt wird die ganze Zeit vom Museumspädagogen Martin Reiter begleitet. !

 

          

 zur Verfügung gestellt von Soenke Marquardsen 

Das Erdbeerfest im Rieck Haus

Sonnabend, 17. Juni - Stilvolle Ewertörns zum Erdbeerfest am Rieck Haus und zurück

Von Bergedorf zum Rieck Haus

11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr  ab Bergedorf , Serrahnstraße 1, Wassertreppe 3

Vom Rieck Haus nach Bergedorf

12 Uhr, ca. 14 Uhr, 16 Uhr, 18 Uhr, ab An der Böge, Rieck Haus

 

Sonntag, 18. Juni - Stilvolle Ewertörns zum Erdbeerfest am Rieck Haus und zurück

Von Bergedorf zum Rieck Haus

11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr  ab Bergedorf 

Vom Rieck Haus nach Bergedorf

12 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr, 18 Uhr, ab An der Böge, Rieck Haus

 

Bordkarten für die Fahrt nach Bergedorf gibt es beim Bodenpersonal des Ewers

an der Wassertreppe 3, am Serrahn in Bergedorf und auf dem Gelände des Rieck Hauses.

Die Abfahrtszeiten können durchs das Schleusen leicht variieren. Vom Rieck Haus kommen sie mit einem kostenlosen Busdienst wieder nach Bergedorf.

Dauer: ca. 1 Stunde, maximal: 10 Personen,

Es entstehen dem Vierländer Förderverein Kosten in Höhe von 10 € pro Person,Kinder 5 €.

Um eine entsprechende Fahrtspende wird herzlich gebeten.

 

Bergedorfer Hafen um 1900

 

Mittwoch, 21. Juni - "Von Schiffern, Müllern und Holztransport" 

Informationen und Beschreibung siehe: Rundgang um den Bergedorfer Hafen

 

Samstag, 24. Juni, 10 - ca. 16 Uhr,  - Fahrt zur Gedenkstätte Neuengamme

geschlossene Gruppe

siehe Beschreibung Törn/Gedenkstätte Neuengamme

Diese Fahrt wird die ganze Zeit vom Museumspädagogen Martin Reiter begleitet!

 

Donnerstag, 29. Juni, 14 - 16 Uhr - St. Petri und Pauli, Kindergruppenfahrt

 

Donnerstag,29. Juni, 17 - 20 Uhr

Wir fahren von Bergedorf  zum Hamburger Yachtclub. Passieren eine Schleusen, eine Hausbootsiedlung,

die Reitbrooker Mühle und fahren auf der Dovenelbe bis zur Tatenberger Schleuse.

Abfahrt : 17.30 Uhr Wassertreppe 3 Serahnstrasse Bergedorf

Bitte treffen Sie 15 Minuten vor Abfahrt zu einer Sicherheitseinweisung beim Ewer ein. 

 

Freitag, 30. Juni - gebuchte Gruppenfahrt

 

Anfragen und Informationen zu den Törns per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 040 500 38 083